Das junge Ehepaar hat auf der Hochzeitsreise die oberen Betten im Liegewagen eingenommen. Sie ist ganz außer sich vor Glück und sagt immer wieder zu ihrem Mann: „Ich kann es noch gar nicht glauben, Liebling, daß wir wirklich verheiratet sind.“

Schließlich sagt eine schläfrige, tiefe Stimme im unteren Bett: „Nun überzeugen Sie sich doch endlich davon. Eher gibt’s ja doch keine Ruhe!“

Eine junge Frau läßt sich von ihrem Mann, einem erfolgreichen Manager, scheiden.

„Er hatte nichts als seine Geschäfte im Kopf“, beklagt sich die Frau vor dem Scheidungsrichter, „wenn mir je etwas passiert wäre, hätte er nicht mal meinen Körper identifizieren können.“

Zwanzig wundervolle Jahre waren meine Frau und ich außerordentlich glücklich“, erzählt ein Mann an der Bar.

„Und was passierte dann?“ fragt der Mixer.

„Dann heirateten wir!“