Süße Deutsche

Der Landesverband Bayerischer Imker meldet: In der Bundesrepublik wird weit mehr Honig verbraucht als in jedem anderen Land der Erde. Dreiviertel der jährlich verzehrten Menge von 60 000 Tonnen müssen importiert werden: Deutschland – das Land, wohin der Honig fließt.

Angst vor Verweiblichung

Nach Ansicht des sowjetischen Philosophen Alexander Grabowski hat man es in der Sowjetunion mit der Gleichberechtigung der Frauen übertrieben. Ganze Berufszweige, klagte der mannhafte Geisteswissenschaftler in der Literaturnaja Gaseta, liefen Gefahr, völlig "verweiblicht" zu werden. 80 von 100 Ärzten, 70 von 100 Lehrern und 60 von 100 Wirtschaftsplanern seien Frauen; die Männer würden in diesen Berufen immer mehr "beiseite geschoben". Man darf gespannt sein, ob Grabowski demnächst die Führung einer Männer-Emanzipationsbewegung übernehmen wird.

Strafe für Ängstliche

Kassenpatienten, die aus Angst vor dem Bohrer den Zahnarzt meiden und dadurch den Zahnverfall durch Karies fördern, sollen die dann fällige Behandlung aus eigener Tasche bezahlen. Mit diesem Vorschlag will der "Freie Verband Deutscher Zahnärzte" erreichen, daß jeder zweimal im Jahr seine Zähne kontrollieren läßt. Neunzig Prozent der Bundesbürger leiden an Karies, aber fünfzig Prozent meiden den Zahnarzt aus Angst vor dem Bohrer. Die selbstkritische Frage, ob es denn nicht auch gelegentlich am Zahnarzt und seinem mitunter noch veralteten Gerät liegen könnte, wurde vom Verband nicht gestellt.

Kunstarm mit Gefühl