Ihr Auto fährt – Sie schlafen." Autoreisezüge der Bundesbahn verkehren auch im Winter, wenn es schneit... aus dem Galoschenwetter Norddeutschlands in den Schnee der Alpen. Dreizehn Verbindungen für Winterurlauber, die auf ihr Auto nicht verzichten wollen, sind in unsere Karte eingezeichnet. Die Preise, die wir nennen, gelten jeweils für Hin- und Rückfahrt: für einen Wagen, der nicht länger als 4,42 m ist (VW-Käfer, Opel Kadett, Fiat 125); diese Preise ermäßigen sich noch, wenn mehr als zwei Personen mitfahren. Das Reisegeld für Fahrer und Mitfahrer erhöht sich bei den Nachtverbindungen noch um den Zuschlag für das Liegewagenbett: 23 Mark (hin und zurück), auf der Strecke Hamburg–Chiasso um 24,60 Mark. – Buchungen bei allen DER-Reisebüros und bei den Automobilclubs,

1. Bremen (und Hamburg) – Hannover – München ("Auto-Traum-Expreß") jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag. Pauschalpreis 258 Mark (Auto und 2 Personen).

2. Hamburg – Hannover – München am 20. und 27. Dezember. Auto: 232 Mark, pro Person 112 Mark.

3. Hamburg – Innsbruck am 19. und 26. Dezember, vom 23. Januar bis 20. März freitags und am 26. März. Auto: 280 Mark, pro Person 138 Mark.

4. Hamburg – Hannover – Basel – Chiasso ("Komet") bis 8. November und ab 13. Februar täglich, vom 11. November bis 10. Februar dienstags und freitags, vom 27. Dezember bis 7. Februar samstags. Auto: 378 Mark, pro Person 160 Mark.

5. Hamburg – Hannover – Lörrach vom 14. März bis 9. Mai samstags (außer 28. März). Auto: 240 Mark, pro Person 114 Mark.

6. Hamburg – Hannover – Neu Isenburg – Chur vom 30. Januar bis 20. März freitags. Auto: 312 Mark, pro Person 149,60 Mark.