In der Politik stiftet die Hallstein-Doktrin noch immer Unsicherheit und Unfrieden – den Handel hemmt Hallstein kaum noch. Die Zeit der westlichen Embargos gegen die sozialistischen Staaten ist vorüber. Noch vor wenigen Jahren deklarierten die Amerikaner Großröhren als strategische Ware und wollten die Lieferung westlicher Röhren nach Rußland verhindern. Heute liefert der Westen den Russen die Röhren, damit Rußlands Bodenschätze in den Westen fließen: Erdöl und Erdgas. Doch die Feindschaft in der hohen Politik ist auch noch heute ein beachtliches Handelshemmnis. Ohne die politischen Querelen flössen die Handelsströme zwischen den großen Blöcken sicher noch reicher.