Und später in der Nacht? Mit dem steigenden Zustrom einsamer Geschäftsleute und abenteuerlustiger Touristen sind einige Nachtlokale, "Boites" entstanden. Sie sind es nicht, worin sich diese Stadt auszeichnet.

  • Abschied: Vielleicht möchte man ihn sich erleichtern durch einen letzten Blick über die Stadt: aus der Bar des Hotels Eduardo VII zum Beispiel oder von der Höhe des gleichnamigen Parks. Einen wahrhaft überwältigenden Blick hat man vom Monsanto. Noch einmal breitet sich Lissabon mit seinen alten Gassen und modernen Wohnvierteln vor den Augen des Besuchers aus, rechts eingerahmt vom Tejo und im Hintergrund vom Burgberg, auf dem der Rundgang begann. Adeus Lisboa!