Sollten Sie sehen:

"Das Geheimnis der falschen Braut", von François Truffaut. Der Film ist aufgehängt zwischen zwei Fiktionslandschaften: dem tropischen Reunion zu Beginn und den verschneiten Hochalpen am Schluß. Dazwischen schnurrt die Geschichte eines amour fou ab, die einen französischen Plantagenbesitzer auf den Spuren einer Betrügerin über den halben Globus in Ruin und Verderben führt. Der ganze Film ist ein Geflecht aus Fiktionen, aus Lügen, aus berichteter Vergangenheit und Zukunftprojekten, aus Erzählmustern und erinnerten Geschichten. Um Wege, um Texte geht es in dem Film, der selbst als Text "gelesen" werden will, da nichts in ihm das bedeutet, was es zu sein scheint. Dem Zuschauer ergeht es vor ihm wie seinem Helden, als er, rätselhaft erkrankt in einer Berghütte, in einer Zeitung den Comic strip vom Giftmord an Schneewittchen sieht. Es paßt zu gut: der Schnee, das Märchen, die Krankheitssymptome. Leider ist Belmondo so gar nicht vom Stamme der anderen Truffautschen Traumwandler – seine Entwicklung seit "Außer Atem" ähnelt immer mehr der fatalen Karriere Gabins vom anarchistischen Rebellen der Prevert-Filme zum "President" der de-Gaulle-Zeit.

"Topas", von Alfred Hitchcock. "Der Würgeengel" und "Ein andalusischer Hund", von Luis Bunuel. "Tausendschönchen", von Vera Chytilova (auch im Fernsehen: Bayern III am 31. 12. und Nord III am 4. 1.). "Goto – die Insel der Liebe", von Walerian Borowczyk. "Blutige Spur", von Abraham Polonsky.

Im Fernsehen:

"Gags mit Max" (1921/22), mit Max Linder, West III am 25. 12. "Abend der Gaukler" (1953), von Ingmar Bergman, Bayern III und Südwest III am 25. 12. "Fahrt ins Blaue" (1947), von Pierre Prévert, West III am 26. 12. "Der starke Mann" (1926), von Frank Capra, mit Harry Langdon, Nord III am 26. 12. "2 oder 3 Dinge, die ich von ihr weiß" (1967), von Jean-Luc Godard, Hessen III am 26. 12. und Nord III am 27. 12. "Die Vögel" (1963), von Alfred Hitchcock, ARD am 27. 12. "Der Untertan" (1951), von Wolf gang Staudte, Bayern III am 27. 12. "Erinnerungen an die Unterentwicklung" (1967), von Tomas Gutierrez Alea, Nord III am 28. 12. "Schießen Sie auf den Pianisten" (1959), von François Truffaut, Bayern III am 29. 12. "Das Ding ist geschaukelt" (1932), von Pierre Prévert, West III am 31. 12.

"Spuren im Sand" (1948), von John Ford, ZDFam 1. 1. "Die ersten langen Hosen" (1927), von Frank Capra, mit Harry Langdon, Nord III am 1. 1. "In der Hölle ist der Teufel los" (1941), von H. C. Potter, Hessen III am 1. 1. "Blondinen bevorzugt" (1953), von Howard Hawks, Bayern III am 2. 1. "Rattennest" (1955), von Robert Aldrich, ARD am 3. 1. "Im Schatten des Zweifels" (1943), von Alfred Hitchcock, Hessen III am 5. 1. "Serenade zu dritt" (1933), von Ernst Lubitsch, ARD am 8. 1.

Wenn Sie nichts Besseres vorhaben: