Subventionen für den Schiffbau

Mit einem Werfthilfeprogramm für die Jahre 1973 bis 1975 will die Bundesregierung die Konkurrenzfähigkeit der deutschen Schiffbauer auf dem Weltmarkt verbessern. Die Kredite für ein Auftragsvolumen von jährlich 1,2 Milliarden Mark werden um drei Prozent verbilligt.

Mit dem Ladenschluß zufrieden

Nur jeder fünfte Bürger der Bundesrepublik ist mit den gegenwärtigen Ladenschlußzeiten unzufrieden; 80 Prozent der Verbraucher finden, daß die Geschäfte abends lange genug geöffnet sind. Dies ergab eine Marktuntersuchung, die im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände durchgeführt wurde.

Ausfuhrüberschuß hält an

In den ersten beiden Monaten dieses Jahres wurden Waren für 18,1 Milliarden Mark ausgeführt, was einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber den entsprechenden Monaten des Vorjahres entspricht. Die Einfuhren stiegen gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit um 14 Prozent und erreichten einen Wert von 16,7 Milliarden Mark.

Toyota kontra VW

Ein Sprecher des japanischen Automobilherstellers Toyota erklärte, seine Firma werde den deutschen Konkurrenten Volkswagen innerhalb von fünf Jahren vom ersten Platz der ausländischen Wagen auf dem US-Markt verdrängen. Toyota verkaufte im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten 127 018 Fahrzeuge und erhöhte seinen Umsatz damit um 80 Prozent.