Benzin teurer: In Italien stiegen die Benzinpreise; die Benzingutscheine, die vom Deutschen Touring Automobil-Club verkauft werden, sind nun entsprechend teurer geworden: Normalbenzin auf Gutscheine kostet jetzt 57 Pfennig je Liter, Superbenzin 62 Pfennig, das sind zwölf beziehungsweise elf Pfennig mehr als bisher. Im freien Verkauf an den italienischen Tankstellen zahlt man pro Liter 31 Pfenrig mehr.

Blitzbuchung per Telephon: Eine Buchungsstelle für Kurzentschlossene haben die Scharnow-Reisen, Hannover, eingerichtet. Per Telephon wird gebucht, das Urlaubsticket kann m schnellsten Fall schon wenige Stunden später am Abfertigungsschalter im Flughafen in Empfang genommen werden. Unentschlossene finden unter der Telephonnummer 0511/6 26 1061 Rat: Experten beraten Urlauber, die innerhalb von zehn Tagen verreisen möchten.

Kurkarte auf Lebenszeit: Das Heilbad Bodendorf an der Ahr überrascht seine treuen Gäste mit einer besonderen Aufmerksamkeit. Alle, die zehn Jahre oder schon länger zur Kur kommen, erhalten neben einem Diplom auch eine Karte, die dem Besitzer kurtaxfreien Aufenthalt bis an sein Lebensende garantiert; die Karte ist nicht übertragbar.

Luxushotels in Österreich: Ein „repräsentativer Farbprospekt“ (Gold-Einband), der von den Zweigstellen der österreichischen Fremdenverkehrswerbung in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Köln kostenlos abgegeben wird, stellt die 22 Top-Hotels von Österreich vor. Die Hotels werden in Bild (vierfarbig) und Text mit all ihren Vorzügen vorgestellt – doch die Preise für die Luxusherbergen hat man unterschlagen.

USA, Kanada und Mexiko: Die Erfahrungen von 45 000 Studenten, die mit wenig Geld durch Nordamerika reisten, stecken im „Student Guide to North America 1970“, der für 14 Mark vom Deutschen Studenten-Reisedienst, 53 Bonn, Dietkirchenstraße 30, vertrieben wird (in englischer Sprache). Dieser Führer für „low budget travellers“ empfiehlt unter anderem 764 preiswerte Hotels, 219 Bars und Klubs und nennt auch 69 „Überlebenstips“.