Nach den Beisetzungsfeierlichkeiten für Präsident Nasser hielt der sowjetische Ministerpräsident Kossygin eine Ansprache an das ägyptische Volk:

„Der mutige Kampf des Volkes der Vereinigten Arabischen Republik gegen den Imperialismus und die israelische Aggression ist in der Geschichte mit dem Namen Gamal Abdel Nasser verbunden. Während dieses Kampfes hat er die arabischen Länder dazu aufgerufen, ihre Reihen zusammenzuschließen und ihre Einheit zu stärken. Ihr habt eure Hoffnung auf ihn gesetzt. Er war ebenso zuversichtlich, eingedenk der riesigen unerschöpflichen Kräfte und schöpferischen Möglichkeiten des Volkes. Alles Schöne und Erhabene, das wir auf Erden sehen, und alles, was die Jahrhunderte überhaupt hervorgebracht haben, ist eine Erfindung aus der Hand und aus dem Verstand des Arbeiters und des Bauern, des Ingenieurs und des Wissenschaftlers.

Alle in der Sowjetunion wissen, daß das sowjetische Volk einen großen und treuen Freund in Präsident Gamal Abdel Nasser verloren hat. Das sowjetische Volk hat ihn sehr hoch eingeschätzt...

In Anerkennung der Taten Präsident Gamal Abdel Nassers und als Ausdruck unseres tiefen Respektes für ihn haben die KPdSU, das Präsidium des Obersten Sowjets, die sowjetische Regierung und das ganze sowjetische Volk uns zur VAR geschickt. Die sowjetische Delegation wurde von der Kommunistischen Partei und der sowjetischen Regierung beauftragt, den Führern des Landes und dem Volke zu versichern, daß die Politik der Sowjetunion beständig ist. Sie zielt darauf ab, die Beziehungen mit der VAR auf allen Gebieten zu entwickeln, die Interessen der arabischen Völker im gerechten Kampf gegen den Imperialismus zu verteidigen und ihre Unabhängigkeit, ihre wirtschaftlichen und militärischen Fähigkeiten zu fördern.

Wir versichern euch, daß unsere Gefühle beständig sind: Freundschaft, Brüderlichkeit und Solidarität im Kampf. Die UdSSR, als Freund der Araber, steht für die Herstellung des Friedens im Nahen Osten, damit alle Völker in Sicherheit und Frieden ihr unerschütterliches Recht auf eine unabhängige Existenz genießen können. Kein Mensch sollte daran zweifeln, daß unser Streben nach Frieden einhergeht mit unserer unbedingten Unterstützung für die VAR und die anderen arabischen Staaten, die die fortschrittlichen Errungenschaften ihrer Völker verteidigen. Während wir dem verstorbenen Präsidenten Gamal Abdel Nasser die letzte Ehre erweisen, erklären wir, daß wir euch Beistand leisten. Das ist der Wunsch unserer Partei und unseres Volkes...“