Internationaler Wanderweg: Wanderer aus mehreren europäischen Ländern treffen sich am 19. Oktober vor der Rokokokirche Birnau, in der Nähe der Stadt Überlingen. Anlaß des Treffens: Ein über 300 Kilometer langer Wanderweg, der rund um den Bodensee führt, soll feierlich der Öffentlichkeit übergeben werden.

Versogungslücke geschlossen: Auf dem 60 Kilometer langen Teilstück der Autobahn Nürnberg–Frankfurt, von Höchstadt nach Würzburg-Katzenberg, wurde zwei Kilometer vor der Ausfahrt Kitzingen die erste Tankstelle eröffnet.

Wieder Halbe-Preise-Reisen: Am 12. Oktober beginnt für Frauen über 60 Jahre und Männer über 65 Jahre wieder die Zeit der billigen Bahnfahrten. Die Reisespaß-Paß-Aktion der Bundesbahn, die im April unterbrochen wurde, wird jetzt bis zum 5. Dezember fortgesetzt. Mitte Dezember will die Bundesbahn mit den abgelaufenen Reisespaß-Pässen eine Verlosung veranstalten.

Sekretärin am Flugplatz: Seit dem 8. September steht Fluggästen auf dem Köln-Bonner Flughafen ein neuer Service zur Verfügung. Im Flughafen-Empfangsgebäude helfen täglich von 7.30 bis 22 Uhr Büro-Hostessen, Wartezeiten für sinnvolle Arbeit zu nutzen: Schreibkräfte kosten beispielsweise ab 25 Mark für eine Stunde; außerdem gehören Dolmetscherinnen und Fremdenführerinnen zum Angebot des Büro-Hosteß-Service.

Neues Kurbad: Nach knapp zweijähriger Bauzeit könnte das Kneippheilbad Wörishofen an 11. September ein neues Kurbad einweihen. Insgesamt wurden drei Millionen Mark für den Bau eines modernen Hallenbades investiert: Neben einem Schwimmbecken (25×10 Meter) bietet das Hallenbad eine Kneippbadeabteilung, einen Gymnastikraum und eine Massageabteilung.

Besuch im Krankenhaus: Der Verkehrsverein der niederländischen „Bier- und Kunststadt“ Breda wird sich zukünftig auch erkrankter Touristen besonders annehmen: Hostessen werden die Kranken im Krankenhaus besuchen. Sie bringen nicht nur Blümchen an das Krankenbett, sie erledigen auch Besorgungen und helfen bei Sprachschwierigkeiten. Andere Städte in Holland wollen sich der Aktion anschließen.

Stätte der Begegnung: Zu einem deutschamerikanischen Ferienzentrum will die Organisation Schwaben International, Stuttgart, einen 56 Hektar großen Besitz ausbauen, den die Vereinigung im amerikanischen Bundesstaat Maryland erworben hat. Der Besitz, mit Bungalows und Gebäuden im „colonial style“, liegt an der Chesapeak Bay, 100 Kilometer nördlich von Washington.

Hobby in Österreich: 25 verschiedene Vorschläge für einen aktiven Sommerurlaub sind unter dem Titel „Hobbymöglichkeiten in Österreich“ in einer Broschüre zusammengefaßt, die bei den Zweigstellen der österreichischen Fremdenverkehrswerbung (ÖFVW) in Berlin, Frankfurt, Köln und Hamburg kostenlos erhältlich ist. Das Angebot ist in folgende Sparten aufgegliedert: Sport, Kunsthandwerk, landwirtschaftliche Arbeiten und Musik.