Flugreisen: IT-Reisen (Flug in Linienmaschinen) von allen deutschen Flughäfen; Buchungen in Reisebüros, Im Rahmen ihres Städtereiseprogramms bieten airtours international Kopenhagen als Wochenendreiseziel an: Flug ab Frankfurt, zwei Übernachtungen mit Frühstück und eine Stadtrundfahrt kosten 458 Mark. Ähnliche Angebote gibt es von Nova-Reisen, München, und bei den Kühne und Nagel Reisebüros. In den Sommermonaten werden ab Berlin Schüler- und Studentenflüge für 96 Mark (Hin- und Rückflug) angeboten (Deutsche Jugend-Reisen).

Bahnreisen: Bis zum 10. April bieten die Hapag-Lloyd Reisebüros Kurzreisen nach Kopenhagen an. Der Reisepreis beträgt ab Hamburg 93 Mark für die Bahnfahrt (2. Klasse) und eine Übernachtung mit Frühstück. Diese Bahnreise kann bis zu drei Tagen verlängert werden und kostet dann 174 Mark. In den Sommermonaten verkehren verbilligte Schüler- und Studenten-Sonderzüge nach Kopenhagen; die Fahrt von München nach Kopenhagen und zurück kostet im Liegewagen 150 Mark.

Schiffsreisen: Zwischen Travemünde und Kopenhagen bestehen tägliche Fährverbindungen; die billigste Passage kostet 42 Mark für Hin- und Rückfahrt innerhalb vier Tagen (Trave-Linie, Hamburg und Travemünde).

Stadtrundfahrten: Während des ganzen Jahres starten am Rathausplatz um 11 Uhr und um 13.30 Uhr Omnibusse zu einer zweieinhalbstündigen Stadtrundfahrt; der Fahrpreis: 21 Kronen. In der Hochsaison ist das Angebot an Busfahrten bedeutend umfangreicher.

Informationen: Zur Vorbereitung eines Kopenhagen-Besuchs können bei Dänischen Fremdenverkehrsämtern in Frankfurt, Am Hauptbahnhof 6, und in Hamburg, Glockengießerwall 2–4, informative Broschüren kostenlos angefordert werden.

Reiseführer: Polyglott-Band 14 gibt auf acht Seiten zahlreiche Tips für einen Zwei-Tage-Besuch der dänischen Hauptstadt, 64 Seiten, 3,20 Mark; Merian-Monographie, 100 Seiten, 5 Mark; LN-Reiseführer „Kopenhagen kennen und lieben“, 64 Seiten, 6,80 Mark.