Ein Prosit der Gemütlichkeit!“ lallte der Vereinsvorsitzende. Da hörte die Gemütlichkeit auf.

Auf alle, die ein gutes Tröpfchen zu schätzen wissen“, sagte der Schnapsbrenner und goß die Konkurrenzmarke ein.

Trinken wir auf die sittliche Gesundung unseres einstmals so starken Volkes“, sprach der Volksfreund und erhob den sektgefüllten Schuh seiner Begleiterin.

Auf gute Zusammenarbeit auch im nächsten Jahr!“ meinte der Chef jovial und prostete seinem Spiegelbild zu.

Nehmen wir die Krisenlage heute einmal von der heiteren Seite“, sagte Werner Höfer und kredenzte im Frühschoppen Äppelwoi.

Joachim Schwedhelm