Aber die idealistische und existenzphilosophische Utopie biegt der zeit seines Lebens um Selbständigkeit, um den Entwurf seiner eigenen Existenz ringende Rollenkünstler, der nur allzu leicht der Verführung zur Nachahmung unterliegt, zur realistischen Frage zurück: "Wie denn, ich nur ein

Jakob Michael Reinhold Lenz

12. Januar 1751 – 24. Mai 1792

Im Buchhandel erhältliche Ausgaben:

"Werke und Schriften", 2 Bände, herausgegeben von Britta und Hellmut Haug, Band I: "Gedichte, Prosadichtungen, Theoretische Schriften"; Goverts Verlag, Stuttgart; Bd. I 712 S., 38,– DM, Bd. II 827 S., 42,– DM

"Gesammelte Werke in vier Bänden", Band I: "Dramen I", Anmerkungen und herausgegeben von Richard Daunicht; Wilhelm Fink Verlag, München; 433 S., Subskr.-Preis 29,50 DM, einzeln 36- DM

"Werke und Schriften", herausgegeben von Richard Daunicht; rk 528/9, Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek; 250 S., 3,80 DM