Norodom Sihanouk, kambodschanischer Staatschef, wurde von dem Militär seines Landes unter Führung des Generals Lon Nol gestürzt.

James Lovell, Fred Haise und John Swigert, amerikanische Astronauten, kehrten nach einer Explosion während des Mondflugs von Apollo 13 heil zur Erde zurück.

Bruno Kreisky, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Österreichs, bildete nach dem Wahlerfolg seiner Partei die erste sozialdemokratische (Minderheits-) Regierung Österreichs.

Edward Heath, Parteiführer der englischen Konservativen, wurde nach einem überraschenden Wahlsieg der Konservativen neuer Premierminister.

Alexander Dubček, tchechoslowakischer Parteichef während des "Prager Frühlings", wurde als Botschafter in Ankara abgelöst und aus der Partei ausgeschlossen.

Emilio Colombo, christlich-demokratischer Schatzmeister Italiens, bildete nach dem Scheitern seines Parteifreundes Mariano Rumor eine neue Mitte-Links-Regierung.

Salvador Allende, chilenischer Senator, wurde neuer Staatspräsident seines Landes. Mit ihm wurde zum ersten Mal in Lateinamerika ein marxistisches Staatsoberhaupt in freier Wahl bestimmt.