Die Reiseveranstalter aus dem Geburtsland des Pauschal-Tourismus, England, sind auch noch heute auf einigen Gebieten fortschrittlicher als ihre kontinentalen Zunftgenossen. Gewiß, der Mallorca- oder Gran-Canaria-Urlauber weiß aus eigener Erfahrung, daß es Engländer in den Urlaubszentren nicht besser oder schlechter ergeht als Urlaubern aus anderen Ländern. Sie wohnen in den gleichen Hotels, sie werden auch auf den Flughäfen nicht vom Gedränge vor den Schaltern verschont, die Flugzeuge, mit denen sie kommen oder gehen, sind die gleichen wie die deutscher, holländischer, dänischer oder anderer Chartergesellschaften. Was die Engländer ihren deutschen Miturlaubern voraushaben – steht in den Prospekten englischer Reiseveranstalter.

Die meisten englischen Prospekte zeigen fast ausschließlich großformatige Hotelbilder – wirklich nur Hotelbilder! Stimmungsbilder, Sonnenuntergang, Fischerboote, glückliche Paare findet man dagegen sehr selten.

Die Preistabellen sind übersichtlich, für jedes Angebot werden Abflugs- und Ankunftszeit am Heimatflughafen, der Flugzeugtyp und die Fluggesellschaft genannt.

Wer bei Sky-Tours, einem der großen Veranstalter, bucht, erhält zusammen mit der Reisebestätigung die Platzkarten für den Urlaubsflug. Sky-Tours vergütet überdies die Kosten telephonischer Buchung bei Gesprächen zu bestimmten Tageszeiten. Sky-Tours verpflichtet sich auch zur Rückzahlung der Zuschläge in doppelter Höhe, wenn der Kunde beispielsweise statt in dem gebuchten Einzelzimmer im Doppelzimmer wohnen muß. Wenn ein gebuchtes Hotel nicht beziehbar ist, wird gleichwertiger Ersatz angeboten – wer das neue Angebot akzeptiert, bekommt zehn £ (= 175 Mark) erstattet; ist der Urlauber mit der Alternative nicht einverstanden, kann er von der Reise zurücktreten, ohne finanzielle Einbußen zu erleiden.

Lunn Poly verpflichtet sich in seinen Reisebedingungen, mindestens 40 Prozent des Reisepreises zurückzuzahlen, wenn der Kunde seine gebuchte Reise, und sei es am letzten Tag, absagt.

Was Engländer ihren deutschen Miturlaubern voraushaben – ist die Kulanz ihrer Veranstalter.

KDE