Wenn Sie Schallplatten kaufen, dann –

Unbedingt:

César Franck: "Orgelwerke"; Albert de Klerk;

CBS 77 332 (3 Platten), 39,– DM

Nach der Orgel-Hochblüte des Barock und einer Flaute der Klassik wieder eine bemerkenswertere Phase: die französische Romantik, die ein ganzes Orchester auf der Orgel nachzuahmen versucht. Der Holländer Albert de Klerk realisiert in den Chorälen, sinfonischen Stücken, Präludien und Fantasien César Francks nicht nur Farben und Formen, sondern teilt auch etwas von der hinter diesen Stücken stehenden religiösen Schwärmerei mit.

Nach Möglichkeit:

Karlheinz Stockhausen: "Kurzwellen"; Ah-