"Wer sich die relativen Größenverhältnisse und den raschen Wechsel der Wirtschaftsverhältnisse vor Augen hält, der kann sich des Eindrucks einer gewissen Überheblichkeit nicht erwehren, wenn ein so kleines Land wie das unsrige, das zudem so weitgehend vom Ausland abhängig ist, seine Währung als unterbewertet im Vergleich zu derjenigen anderer Staaten oder eines Wirtschaftsgebietes amerikanischer Dimension glaubt hinstellen zu können."

Samuel Schweizer, Präsident des Verwaltungsrates des Schweizerischen Bankenvereins in einer Kritik am Schweizer Aufwertungsbeschluß.