Das Europa-Archiv, die größte deutsche Fachzeitschrift für internationale Politik, ist eine der wenigen Zeitschriften aus der ersten Nachkriegszeit, die überlebt hat. Zum 25. Jubiläum ist ein neues Sammelregister erschienen, und zwar für die Jahre 1966 bis 1970.

Der Preis des Sammelregisters für die Jahrgänge 1946 bis 1965, das noch in begrenzter Zahl lieferbar ist, beträgt 45, – DM. In diesem Sammelregister sind 1200 Beiträge und 3000 Dokumente erschlossen, in dem neuen Register, das zum Preis von 22,– DM geliefert wird, 439 Beiträge und 980 Dokumente.

Die vollständige Sammlung der Zeitschrift, die seit fünfzehn Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und ihrem Forschungsinstitut herausgegeben wird, ist in 57 gebundenen Bänden mit über 32 000 Seiten für die Dauer des Jubiläumsjahres 1971 zum Pauschalpreis von 1800,– DM erhältlich. Das Einzelheft kostet zur Zeit 3,75 DM, der laufende Jahrgang (24 Folgen) mit Register im Abonnement 75,–DM zuzüglich Porto.