Die wichtigste Erkenntnis bei der Bilanz der Halbjahreszahlen über die Zulassungen am deutschen Markt: Eine Zunahme von über zwanzig Prozent zeugt von steigender Beliebtheit ausländischer Marken. Von den deutschen Firmen schaffte es nur Daimler-Benz, Anschluß an das Tempo der Ausländer zu halten. Einen leichten Rückgang der Inlandsverkäufe meldete VW. Erstmals übrigens wurden in der Bundesrepublik auch mehr ausländische Pkw als VW verkauft.