Wenn Sie Schallplatten kaufen, dann – Unbedingt:

Richard Wagner: "Parsifal"; Mitschnitt von den Bayreuther Festspielen 1970, Leitung: Pierre Boulez; Deutsche Grammophon Gesellschaft 2720036, 98,– DM

"Parsifal" ohne kultisches Pathos, sozusagen auf Nüchternheit poliert, säkularisiert, aber trotzdem in Originalgröße. Was Knappertsbusch gänzlich mit trägem Weihrauch verhüllt hatte, zeigt Boulez wieder offen vor.

Nach Möglichkeit:

Claudio Monteverdi: "Madrigali Libri 8–9–10"; Glyndebourne Opera Group, Leitung: Raymond Leppard; Philips 6799006,98,– DM

Der Titel täuscht ein wenig. Madrigale sind in Monteverdis Spätwerk nicht mehr rein Vokale vier- bis achtstimmige Sätze. Hier werden bereits in einer Art szenischem Oratorium wechselnde Einzel- oder Chorstimmen und Stimmkombinationen von einem kleinen Instrumental-Ensemble begleitet.

Vielleicht: