Soeben erschienen sind Interfunktionen 6 und 7, Dokumentationen aktueller Kunst. Die bisher jährliche Erscheinungsweise wird in Zukunft auf 4mal jährlich umgestellt. Die Hefte enthalten Beiträge von Joseph Beuys, Arnulf Rainer, Dennis Oppenheim, Panamarenko und anderen und kosten 10,80 Mark, Auflage: 1000 Ex. Je 60 Exemplare erscheinen mit signierten und numerierten Arbeiten von Joseph Beuys und Arnulf Rainer Unterfunktionen 6), Dennis Oppenheim und Dan Graham (Interfunktionen 7) für 100 bis 150 Mark. Zu bestellen beim Verlag Heubach, Köln, Blumenthalstraße 81.

*

Auch in diesem Jahr werden sich auf der Frankfurter Buchmesse wieder namhafte Galerien und Kunst-Verleger einfinden. Denn immer mehr Buchhändler zeigen Interesse, ihr Buchsortiment um ein Graphikangebot zu erweitern. Die Buchmesse dauert vom 14. bis 19. Oktober.

Vom 8. bis 18. Oktober läuft die 12. Schweizerische Kunst- und Antiquitätenmesse, die im Kunstmuseum Bern veranstaltet wird. Die 16. Deutsche Kunst- und Antiquitätenmesse findet vom 29. Oktober bis 8. November im Haus der Kunst in München statt. 126 Aussteller werden Antiquitäten und Kunst präsentieren.

Mit einem neuen Objekt von Beuys hat der Galerist Alfred Schmela sein Domizil in der Mutter-Eye-Straße, Düsseldorf, eröffnet. Für 500 000 Mark hat Schmela einen "Galerieturm" aus Beton von dem holländischen Architekten Aldo van Eyck errichten lassen. Das Beuys-Objekt fand bereits für rund 100 000 Mark einen Käufer.