Mit einem Grundstock an internationalem Anstand und Benimm sollte es Ihnen ein leichtes sein, Ihre Reise dennoch voll zu genießen. Diese kleine Schrift hilft Ihnen dabei. Glückauf, Weltmann, und gute Reise!

Im Flugzeug

Jeder Wunsch nach Entspannung hat seine Grenzen. Es geht einfach nicht, daß Sie hier Ihre Hose ausziehen. Sie dürfen sich höchstens Ihres Jacketts entledigen. Wenn Sie sich unbedingt umziehen müssen, tun Sie das bitte in der Toilette. Aber ziehen Sie keinesfalls Ihren Pyjama an. Das ist im Flugzeug streng verboten. Auch unmittelbar nach dem Abflug und vor der Landung sollten Sie nicht versuchen, sich umzuziehen. Ein Flugzeug ist kein japanischer Ausflugbus. Sie stehen hier im internationalen Rampenlicht.

Sagen Sie zu Ihrem Nachbarn – falls dieser kein Japaner ist – immer wenn Sie Ihren Sitzplatz verlassen wollen "excuse me", und wenn Sie zurückkommen "thank you". Es gilt im Flugzeug auch als Grundregel, daß die Passagiere keinen selbstmitgebrachten Alkohol trinken. Bitte halten Sie sich daran. Während des Essens verändern Sie bitte auch nicht die Stellung Ihrer Rückenlehne: für Ihren Hintermann, der ja auch gerade ißt, könnte das katastrophale Folgen haben. Wenn die Stewardeß Sie fragt: "Tea or coffee?" sollten Sie sich Ihre Antwort nicht ewig lange überlegen. Entscheiden Sie sich deutlich für eines der beiden, aber wenn Sie sich für keines entscheiden können, sagen Sie laut "no, thank you".

Während eine Stewardeß serviert, sollten Sie nicht mit Ihrer Kamera hinter ihr herlaufen. Es ist auch nicht die Art eines Weltmannes, an eine Tür, an der "occupied" zu lesen ist, dauernd zu klopfen. Wenn "vacant" darauf steht, dann gehen Sie ruhig hinein. Vergessen Sie aber nicht, die Tür von innen zu verriegeln. Bitte entriegeln Sie sie auch nicht, bevor Sie nicht ganz fertig sind. Es gilt international als sehr peinlich, eine Toilette mit noch hantierender Geste zu verlassen.

Im Hotel

Wenn man den Aufzug benutzt, gilt als Grundgesetz: ladies first. Von Herren wird erwartet, daß sie im Aufzug den Hut abnehmen und das Rauchen einstellen. Wenden Sie sich so, daß Ihr Gesicht in Türrichtung zeigt.