Seien Sie darauf gefaßt, daß die Art, wie man im Westen Wechselgeld bei einem Einkauf zurückgibt, ganz anders ist als in Japan. Wenn Sie etwas für 5,80 Dollar gekauft haben und einen 10-Dollar-Schein hinlegen, sagt zu Ihnen die Verkäuferin: "5 Dollar 80, 5 Dollar 90, 6 Dollar, 7 Dollar, 8 Dollar, 9 Dollar, 10 Dollar" und gibt Ihnen dabei Geld heraus. Sie müssen dann selbst nachrechnen, ob sie Ihnen 4 Dollar 20 zurückgegeben hat.

Wenn Sie. dann ans Zahlen kommen und Sie haben Ihr Geld in einem Beutel an sicherem Ort, unter dem Hemd oder hinter’dem Gürtel, verwahrt, so gilt es als sehr unfein, vor den Verkäuferinnen diesen Beutel herauszuangeln. Deswegen denken Sie daran, das täglich benötigte Kleingeld rechtzeitig von den großen Summen abzutrennen und immer griffbereit im Portemonnaie bei sich zu tragen.

Wenn Sie diese Regeln befolgen, werden Sie eine glückliche Weltreise erleben – Sie, der Weltmann und unser Diplomat.