"Wir werden immer noch rechtzeitig vor einem Absturz in die Rezession und hohen Arbeitslosenzahlen etwas unternehmen können".

Karl Schiller, Bundesminister für Wirtschaft und Finanzen