Die Bundesbank hat den Fuß noch etwas mehr von der Bremse genommen, Mit der Senkung des Diskontsatzes von fünf auf 4,5 Prozent liegt dieser Leitzins für die gesamte Kreditwirtschaft jedoch um drei Prozentpunkte unter seinem Höchststand von 1970. Gleichzeitig brauchen die Geldinstitute zehn Prozent weniger Reserven für im Inland ausgeliehene Gelder zu halten. Die Bundesbank verfolgt damit zwei Ziele. Zum einen soll der Exportwirtschaft geholfen werden, die durch den zu hoch getriebenen Aufwertungssatz der Mark in Bedrängnis geriet. Zum anderen will sie Anzeichen einer Konjunkturberuhigung entgegenkommen.

Quelle: Statistisches Bundesamt, Bundesbank, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung