"Eher können Sie einen Ziegenbock melken, als von mir hier mehr herauszuholen."

Franz Josef Strauß

zur Frage, ob Barzel Kanzlerkandidat der Union sei

"Es bringt Spaß, die Herrschenden zu kitzeln." Karsten Voigt

Vorsitzender der Jungsozialisten

*

"S. E. (= seine Exzellenz) Feuhausel."

Iranisches Bulletin

über Bundestagspräsident von Hassel

*

"Wenn ein Amerikaner zum erstenmal nach Griechenland kommt, dann ist es ein wenig so, als kehre er heim." Spiro Agnew

US-Vizepräsident

bei seiner Ankunft in Athen

*

"Die Deutschen müssen mit der Bodenlosigkeit ihrer geschichtlichen Herkunft leben."

Wilhelm Hennis

Freiburger Politologe

*

"Sollen durchgewetzte Hosenböden nun auf Kosten des Steuerzahlers kunstgestopft werden?" Schwarzwälder Bote

zum Stuttgarter Etatposten

"Ersatz für Sachschäden" für Abgeordnete

*

"Wir sind arm, aber reinlich gekleidet."

Rudolf Hanauer,

bayrischer Landtagspräsident

zur finanziellen Lage der CSU

Recht und billig

Thomas von der Vring, Gründungsrektor der Universität Bremen, ist kompromißbereit. Seinen Vorwurf, eine Übernahme der Regierung in Bremen durch die CDU sei für die Universität gleichbedeutend mit dem Einmarsch der Russen in der ČSSR, will er zurücknehmen. Er erwartet jedoch von der CDU, daß sie dann ihrerseits eine Reihe von Unterstellungen zurücknimmt. So unter anderem die Äußerung des Bremer Fraktionsvorsitzenden Sieling, die Rechtsauffassung des Gründungssenats-Mitgliedes Professor Wiethölter sei "eine Irrlehre, die mit den Rechtsauffassungen des Volksgerichtshof-Vorsitzenden Freisler zu vergleichen sei", oder die Behauptung des CDU-Abgeordneten Scheper, Gründungsrektor. von der Vring rede "im Stil eines NS-Führungsoffiziers, eines SED-Propagandisten".

Babys und Bäume

In Frankreich hat sich die Geburtenziffer in den vergangenen Jahren stark erhöht. Die Regierung will jetzt den Baby-Boom dazu nutzen, das Gewissen ihrer Bürger für den Umweltschutz zu schärfen. Mit der Parole "Ein Baby, ein Baum" werden die Mütter aufgefordert, nach der Geburt ihrer Kinder die Patenschaft für einen neu gepflanzten Baum in Frankreichs Wäldern zu übernehmen, der dafür den Namen des Kindes erhält.

Schlechter Vergleich

Der Rechtsaußen unter den amerikanischen Gouverneuren, Ex-Schauspieler Reagan von Kalifornien, verglich in Saigon die Wiederwahl Nguyen Van Thieus zum vietnamesischen Staatspräsidenten mit der Wahl General Washingtons zum ersten US-Präsidenten. Die einzige Parallele zwischen Thieu und dem gefeierten Helden des amerikanischen Freiheitskrieges: Auch Washington hatte keinen Gegenkandidaten.

Augenzeugen

Amerikanische Kinderärzte haben berechnet, daß Kinder in den USA mit 14 Jahren bereits 18 000 mal auf dem Bildschirm die Tötung eines Menschen gesehen haben. Kleinkinder verbringen 64 Prozent des Tages mit Fernsehen, zusammengerechnet also mehr Zeit als ein Student in acht Semestern in Hörsälen zubringt.

Abbitte

Unter den Trauergästen an Chruschtschows Sarg war auch der Dichter Jewgenij Jewtuschenko, dem der einstige Kremlherr heftig gezürnt hatte, weil er es gewagt hatte, den Antisemitismus in der Sowjetunion anzuprangern. Wie erst jetzt bekannt wurde, bat Chruschtschow kurz vor seinem Tode den Dichter telephonisch zu sich, um sein damaliges Vorgehen zu entschuldigen. Er habe nicht anders handeln können, obschon er gewußt habe, daß Jewtuschenko und seine Freunde im Recht waren. Jetzt haben die sowjetischen Behörden dem Dichter zum erstenmal seit 1968, als er gegen die Besetzung der Tschechoslowakei protestierte, ein Visum gewährt, für eine Reise durch Südamerika.

Storch auf spanisch

Spaniens erster Film zur Sexualerziehung Auf Wiedersehen, Klapperstorch, auf Wiedersehen handelt von einem dreizehn Jahre alten Mädchen, das schwanger wird. Spaniens Zensoren verboten den Besuch des Films für Jugendliche unter achtzehn Jahren.

Priester Breschnjew

Der englische Karrikaturist Cummings hat die Redaktionen zweier schottischer Zeitungen gegeneinander aufgebracht. Die Redakteure des Scottish Daily Express verhinderten zusammen mit Gewerkschaften den Druck von 351 000 Exemplaren ihrer Zeitung. Sie demonstrierten damit gegen eine Zeichnung von

Cummings. Die Journalisten des Glasgow Evening Citizen wiederum protestierten daraufhin gegen diese "Zensur". Die Cummings-Zeichnung hatte den sowjetischen Parteichef Breschnjew – im Kleide eines katholischen Priesters – gezeigt, wie er aus einem Flugzeug steigt, das mit Versorgungsmitteln für Nordirland vollgeladen ist.