Als beunruhigend bezeichnet Dr. Hillel Shuval von der Hebrew University in Jerusalem ein Resultat seiner Experimente mit Ratten, denen er Natriumnitrit ins Futter gemischt hatte. Die Tiere trugen von dieser Diät irreversible .Hirnschäden davon, die sich in epileptischen Anfällen äußerten.

Nitrit nämlich wird auch menschlichen Nahrungsmitteln zur Konservierung und Färbung beigemengt, außerdem wird der zum Beispiel zum Schönen von Fleisch und in milch verwendete Salpeter von Bakterien in Nitrit umgewandelt.

Der israelische Wissenschaftler betont, daß Tierversuchsergebnisse nicht ohne weiteres auf Menschen zu übertragen sind. Doch rät er dringend zu einer Überprüfung der Toxizität von Salpeter und Nitrit besonders im Hinblick auf die zunehmende Verwendung nitrithaltigen Wassers für die Trinkwasserversorgung. G. N.