Neuspar: Ergebnis verdoppelt

Bei der Neuen Sparkasse von 1864 in Hamburg hat sich 1971 das Betriebsergebnis nahezu verdoppelt. Das ist in der Hauptsache der von 1,89 auf 2,05 Prozent gestiegenen Zinsspanne zu verdanken. Sie trat ein, weil der Block der vor Jahren in Verkennung der Zinsentwicklung geschaffenen Hypotheken zu festen Zinssätzen sich jetzt abzubauen beginnt. Obwohl vier Millionen Mark der Sicherheitsrücklage zugeführt worden sind, hat sich das Verhältnis des Eigenkapitals (148 Millionen Mark) zu den Kundeneinlagen (2,7 Milliarden Mark) auf 5,4 Prozent verschlechtert. Bezogen auf die Bilanzsumme (3,2 Milliarden Mark) ergibt sich eine Eigenkapitalrelation von 4,62 Prozent.

Europa Carton: Gewinn gehalten

Obwohl auch die Europa Carton AG, Hamburg, 1971 unter der Öffnung der Kosten-Ertrags-Schere gelitten hat, ist es gelungen, einen unverändert ten Nettogewinn von 1,2 Millionen Mark, auszuweisen. Davon gehen eine Million als Dividende an St. Maurice Holdings Ltd., eine Tochtergesellschaft der Consolidates-Bathurst Ltd. Montreal, die ihrerseits 0,5 Millionen Mark der Gesellschaft als Darlehen belassen wird. Der versteuerte Gewinn lag höher als der angegebene Betrag, denn. 0,4 Millionen Mark sind den Pensionsrückstellungen steuerpflichtig zugeführt worden, Europa Carton hat mit einer Reduzierung der Investitionen auf die verschlechterte Marktsituation reagiert.

Allianz Leben: Gleiche Dividende

Das Neugeschäft bei der Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart, die sich weitgehend im Besitz der Allianz Versicherungs-AG und der Münchener Rückversicherungsgesellschaft befindet (nur etwa 7 Prozent freie Aktionäre), ist 1971 durch den Abschluß von Verträgen nach dem Dritten Vermögensbildungsgesetz wesentlich beeinflußt worden. Es wurden 660 000 (414 000) neue Verträge über eine Versicherungssumme von 9,23 (5,20) Milliarden Mark abgeschlossen. Der Bilanzgewinn ist nach Einstellung von 2,5 Millionen in die freie Rücklage mit 5,61 Millionen Mark ausgewiesen und auf eine unveränderte Dividende von 17 Prozent auf das Grundkapital von 33 Millionen Mark angestellt,

Frankfurter Hypothekenbank: Beachtliche Erfolge