Sonderflüge nach Leipzig: Zum erstenmal in der Geschichte der Nachkriegszeit hat eine westdeutsche Fluggesellschaft (Bavaria) vom Ministerium für Verkehrswesen der DDR die Genehmigung erhalten, während der Messezeit vom 3. bis 10. September von München nach Leipzig und zurück zu fliegen. Noch sind Plätze frei für die täglichen Hin- und Rückflüge, die ab Montag, dem 4. September bis einschließlich Freitag, den 8. September wie folgt geplant sind: ab München 7.30 Uhr, an Leipzig 8.55 Uhr, ab Leipzig 19.30 Uhr, an München 20.55 Uhr. Die Preise rangieren von 275 Mark für Eintagesflüge bis zu 385 Mark für Fünftagesflüge. Buchung beim abr, Amtliches Bayerisches Reisebüro, 8 München, Hauptbahnhof.

Kreuzfahrt auf dem Rhein: Noch bis zum 13. Oktober verkehren die beiden Schwesterschiffe "Holland Emerald" und "Holland Pearl" zwischen Rotterdam und Straßburg. Die Bergfahrt (Rotterdam – Düsseldorf – Boppard – Mannheim – Straßburg) dauert vier Tage (Abfahrt jeweils am Freitag und Montag), die Talfahrt nach Rotterdam (drei Tage) über Rüdesheim beginnt dienstags und freitags in Straßburg. Eine Rundreise auf den modern eingerichteten Schiffen kostet ab 815 Mark (die einfache Bergfahrt: ab 486, Talfahrt ab 385 Mark); die Schiffe besitzen ausschließlich Außenkabinen (zwei Betten, Duschen und WC. Buchungen (auch für Teilstrecken) auf den Schiffen der Holland River Line sind in allen Reisebüros möglich; Generalagent ist Seetours Hapag Lloyd, 6 Frankfurt/Main, Weißfrauenstraße 3, Telephon (0611) 29 20 75.

Spießbraten am Lagerfeuer: Wer das Sauerland noch nicht kennt, hat Gelegenheit, es im Herbst auf Schusters Rappen zu entdecken: Eine siebentätige Wanderung im Hochsauerland von Samstag, dem 23., bis Sonntag, dem 30. September, bietet unter anderem eine tägliche bezwungene Strecke von 10 Kilometern, Spießbratenessen und eine Hochsauerlandrundfahrt. Einschließlich sieben Übernachtungen mit Frühstück beträgt der Preis 115 bis 170 Mark, je nachdem, ob die Unterbringung in Pensionen, Gasthöfen oder Hotels erfolgt. Auskunft: Verkehrsamt Bestwig, 578 Bestwig, Postfach.

Familienferien: Für einen preiswerten Nachsaison-Urlaub von Familien mit Kindern empfiehlt sich das Ferienzentrum um das fast dreihundert Jahre alte Schloß Dankern nordwestlich der Kreisstadt Meppen im Emsland. 110 Ferienhäuser à 35 qm stehen dort zur Verfügung, der wöchentliche Inklusivpreis, der auch eine Reihe von Freizeitangeboten umfaßt, beträgt ab dem 27. August 149 Mark pro Haus und Woche. Für die Kinder, die von ausgebildeten Hostessen betreut werden, gibt es Shetlandponys, ein Schwimmbad, Fahrräder, Minigolf und Spielplätze. Auskunft: Ferienzentrum Schloß Dankern, 3372 Haren/Ems.