Schlemmer-Lehrgang: Für Leute, die nicht nur gern essen, sondern auch noch lernen wollen, wie man selbst ein Top-Mahl zubereitet, empfiehlt sich der Europasprachklub (4 Düsseldorf, Bismarckstraße 89, Telephon 02 11 / 36 43 78) mit seinen „Kochseminaren Exquisite Küche“. Vom 17. bis 23. September gibt es noch wenige Plätze in Sarreguemines, Elsaß. Teilnehmerbeitrag 445 Mark. Ab Januar sind wieder Anmeldungen möglich für vier Orte im Elsaß, für Luzern und mehrere Hotels in Österreich und der Bundesrepublik.

Billiger nach London: Die amerikanische Fluggesellschaft Pan Am kündigt für die Zeit vom 1. November 1972 bis 31. März 1973 neue verbilligte Wochenendtarife zwischen Berlin, Westdeutschland und London an. Die um rund 30 Prozent gesenkten Flugpreise in der Economy-Klasse gelten von Samstag 00.01 Uhr bis Sonntag abend 23.59 Uhr. Das Rückflugticket ist einen Monat lang gültig. Die neuen Tarife: ab Berlin 394 Mark (vorher 564 Mark), ab Frankfurt 280 Mark (400 Mark), ab Hamburg 303 Mark (432 Mark), ab Stuttgart 310 Mark (444 Mark).

Urlaub im Herbst: Späturlauber sind im Vorteil: Service, Preise, alles scheint menschenfreundlicher. Das Landesfremdenverkehrsamt Riviera in Italien zum Beispiel bietet jedem Urlaubsgast, der ab September sieben Tage, in der Provinz Savona verbringt, den achten Tag gratis. Die Vollpensionspreise in First-Class-Hotels sind in Alassio, Albisola, Finale Ligure und anderen Orten an der Ligurischen Riviera von 70 Mark um rund dreißig Prozent gesenkt Auskunft: Ente Provenciale per il Turismo di Savona, Via Paleocapa 7, 17100 Savona, Italien. Auch deutsche Reiseveranstalter locken mit Sonderangeboten: Kaufhof bietet bei einem Zwei-Wochen-Aufenthalt auf Mallorca die dritte Woche gratis (in Cala Ratjada und Cala d’Or ab 570 Mark); bei Touropa gibt es Ermäßigungen zwischen 90 und 130 Mark für Flugreisen nach Griechenland, Korsika, an die Adria und die italienische Riviera; das Amtliche Bayerische Reisebüro (8 München, Im Hauptbahnhof) offeriert einwöchige Reisen nach Lugano ab 257 Mark und nach Meran ab 144 Mark.

Baden und Besichtigen: Israel wirbt für sich gleichermaßen als Bade- und als Studienreisefand. Am Toten Meer entsteht, ein großes Ferienzentrum, bei Scharm-El-Scheich ist ein kombiniertes Bungalow-Zelt-Dorf für 320 Touristen gerade fertiggestellt. Auch im Herbst gibt es für deutsche Urlauber noch interessante Angebote: Gastager-Reisen (8221 Inzell, Staufenstraße 2) bieten vom 14. bis 29. Oktober eine Bahn-Schiffs-Reise über Genua nach Haifa mit Busrundreise zu den biblischen Stätten an. 16 Tage Vollpension kosten ab 695 Mark. Mehrere Möglichkeiten gibt es speziell für junge Leute: Jugendlichen, die privat anreisen, offeriert das israelische Ministerium für Tourismus in Jerusalem die Teilnahme an archäologischen Ausgrabungen. Unterkunft und volle Verpflegung erhält man für 10 Mark pro Tag. Anmeldungen zur Mitarbeit in einem Kibbuz sind noch möglich: beim Evangelischen Reise- und Feriendienst, Frankfurt am Main, Johanna-Melber-Weg 23 (vom 7. bis 29. Oktober mit einwöchiger Rundreise und Flug ab Frankfurt, Preis 760 Mark), und bei der Nothelfergemeinschaft der Freunde, Frankfurt am Main, Auf der Körnerwiese 5 (vom 21. Oktober bis 2. Dezember und vom 16. Dezember bis 13. Januar mit Flug ab Frankfurt für jeweils 350 Mark).

Preisvorteil für Jugendliche: Die gemeinsame Sonderaktion der Deutschen Bundesbahn und elf weiterer europäischer Eisenbahnen, die unter dem Motto „Rail Europ Junior“ ursprünglich bis Ende September 1972 laufen sollte, ist um ein Jahr verlängert worden. Jugendliche zwischen dem 10. und 21. Lebensjahr erhalten, wenn sie sich eine Grundkarte für zwei Mark besorgen, 25 Prozent Preisermäßigung bei Reisen durch mindestens zwei der beteiligten Länder. Dies sind außer der Bundesrepublik Belgien, Frankreich, Italien, Jugoslawien, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, Portugal, die Schweiz, Spanien und Ungarn.

Sprung übern Teich: Stippvisite oder ausgewachsener Urlaub, das ist die Frage bei einem New-York-Angebot, das neun Tage City-Aufenthalt für 992 Mark und zwölf Tage für 1242 Mark möglich macht. Der Flugpreis schließt sieben beziehungsweise zehn Übernachtungen mit Frühstück, Stadtrundfahrten und Flughafengebühren ein. Zusätzlich werden Tagesausflüge nach Washington und zu den Niagarafällen angeboten. Auskunft: Wolters-Reisen, 28 Bremen, Postfach 1540.