Es könnte eine bedauerliche Informationslücke entstehen, wenn für Urlaubsreisen neben den üblichen Verkehrsmitteln nicht auch die etwas ausgefalleneren erwogen würden. Daher sollen nach dem Auto, dem Flugzeug und der Eisenbahn auch Schiff, Fahrrad und Motorrad kurz in die Urlaubsüberlegungen einbezogen werden. Hier und heute das Schiff.

PRO:

1. Eine Seereise ist eine Seereise und als solche vielleicht schon besser als der ganze Urlaub.

2. Nirgendwo geben sich Gastgeber heutzutage noch so viel Mühe, Gastgeber zu sein, wie an Bord.

3. Ein Schiff ist eine kleine Welt für sich. Man kann dort nicht nur ganz neue Erfahrungen sammeln, sondern man braucht dabei auf (je nach der Schiffsklasse) wenig bis nichts von dem zu verzichten, was einem in der großen Welt lieb und teuer war. Man kann spazierengehen, in Bars sitzen, schwimmen, Tennis spielen, ins Kino gehen, einkaufen, telephonieren, herrlich schlafen, und ... das ist eine neues Argument wert:

4. Schiffsküchen sind (im Durchschnitt) die notorisch besten der Welt.

5. Gegen Seekrankheit (um ein CONTRA-Argument zu kontern) gibt es gute Tabletten.