Die Aussichten für die Wiedereinführung der Todesstrafe in den USA sind nicht übel. Befreien wir uns von dem Schrecklichen Verdacht des Anti-Amerikanismus und zugleich die Amerikaner von ihrem Zahlungsbilanz-Defizit, indem wir ihnen einige elektrische Stühle abkaufen.

Wenn sich alle Befürworter der Todesstrafe über die beste Vollzugsart einig wären, würden sie sich bald von neuem in den Haaren liegen. Denn angenommen, man hatte sich für das Kopfabhacken entschieden, würden die einen für das Beil, die anderen für das Schwert, wieder andere für die Guillotine plädieren. Eine ziemlich kopflose Gesellschaft!

Unsere Gefängnisse sind überfüllt. Höchste Zeit, den Numerus clausus einzuführen, und zwar mit Hängen, Würgen, Hacken usw. Es muß ja nicht immer mit der Abschreckung argumentiert werden. Haben sich die Zellen erst einmal geleert, kann man sie an Gastarbeiter vermieten.

Joachim Schwedhelm