Ob die Liquidation der Gesellschaft den Wohnungsbauminister Jochen Vogel bei der Lösung der Bewertungsfragen schneller zum Ziel bringt, ist fraglich. Denn jetzt muß er mit weit mehr Widerstand gegen seine Pläne rechnen als zuvor. War in der "Grund und Bauwert GmbH" noch Gelegenheit, unterschiedliche Gruppenauffassungen im internen Interessenausgleich zu klären, muß das Ministerium nun gegebenenfalls massiven Widerstand von außen fürchten. Architekt Klocke strebt bereits einen Zusammenschluß der freien Sachverständigen an, die dann an der Weiterentwicklung der Bewertungsfragen aus ihrer Sicht mitarbeiten sollen, um den Bonner Plänen notfalls Paroli bieten zu können.

Wolfgang Hoffmann