Im Grandhotel. Eine ältere Dame, Stammgast des Hauses, beschwert sich beim Direktor: "Ich habe Ihr Haus immer für seriös gehalten. Aber jetzt bin ich leider gezwungen, anders darüber zu denken. Ich habe nämlich eben einen Mann gesehen, der nackt, um die Hüften nur ein Handtuch, einer Dame, ebenfalls unbekleidet, über den Flur nachlief."

"Hat er sie geschnappt?" fragt der Hotelier.

"Nein", gesteht die Dame,

"Was wollen Sie denn? Ist mein Haus etwa nicht seriös, gnädige Frau?"

Eine Dame betritt eine Tierhandlung und sagt zum Verkäufer: "Ich hätte gern einen Hai, aber lebend."

"Wozu brauchen Sie denn einen Hai, gnädige Frau?"

"Die Katze meiner Nachbarin hat bereits zweimal meine Goldfische gefressen, und ich möchte ihr eine Lektion erteilen."