Wo eine Wüste ist, da muß auch irgendwo eine Oase sein. Die Oase Schisch-Kebab liegt in der Sinaiwüste. An der Oasen-Theke steht ein einsamer Mann, trinkt eine Cola und beobachtet mit dem Fernglas die Wüste. Ein Jeep nähert sich der Oase. Ein Mann springt heraus, stellt sich neben den Colatrinker an die Theke, bestellt einen Wodka und schlägt seinem Nachbarn auf die Schulter.

„Habe ich geahnt, daß einer von euch schon da ist. Amerikaner, wie?“

Sein Nachbar nickt. „Russe, wie? Ich warte schon die ganze Zeit darauf, daß einer auftaucht. Als was bist du jetzt gerade hier?“

„Als Beobachter.“

„Hast du schon was Besonderes beobachtet?“

„Ja. Daß du eine Knarre bei dir hast. Daraus schließe ich, daß du als Berater hier bist.“

„Irrtum, mein Lieber. Ich bin hier genau wie du als ‚unbewaffneter Zivilist‘. Und auch nur zur Beobachtung. Als Zeichen dafür habe ich die Knarre drüben an die Wand gestellt. Und natürlich, damit ich sie gleich zur Hand habe, wenn sie mich wieder zum Berater machen. Darf ich mal fragen, warum du als Beobachter einen Helm auf dem Kopf trägst?“