Luis Murschetz: „Die Ungeheuer vom Loch Ness.“ 28 Zeichnungen über Erlebnisse in Schottland. Diogenes, Zürich, 1973; 23,– DM Ein Steiermärker in Schottland, Luis Murschetz am Loch Ness – das Ergebnis ist nicht ganz geheuer. Der allwöchentlich die politischen Karikaturen der ZEIT zeichnet, gibt seiner Feder Urlaub von der Politik, und es entstehen großformatige Blätter, aus deren gestrichelten Schatten das Fabeltier gleich in 28 gespenstisch grotesken Formen aufsteigt. Wer Zweifel gehabt hat an der Existenz des Tiers für die Saure-Gurken-Zeit, der weiß nun, daß es sie gleich mehrmals gibt, „Die Ungeheuer vom Loch Ness“.