So sieht die Tabelle nach Spielschluß in der Tischtennis-Europaliga aus: Ungarn vor Schweden, Sowjetunion, ČSSR, England, Bundesrepublik Deutschland und Österreich. Die Österreicher steigen ab. Die Deutschen sind, wie schon 1970/71, noch einmal davongekommen. Nach der 3:4-Niederlage gegen England retteten sie sich mit einem 7:0-Erfolg über Österreich vor dem Abstieg – und außerdem retteten sie den Markt- und Markenwert der Tischtennisschlägerfirmen, für die sie Reklame machen.