Für kurz entschlossene Osterurlauber gibt es noch viele Möglichkeiten. Zwar ist das beliebteste Ziel, die Kanarischen Inseln, fast ausgebucht, aber nach Auskunft der Veranstalter stehen noch genügend freie Quartiere zur Verfügung, die per Flugzeug, Bahn oder Auto zu erreichen sind. (Flugreisende sollten beachten, daß die Preise für Linienflüge ab 1. April erhöht werden, während IT-Flüge bis Juli zum alten Preis angeboten werden.) Wir bringen eine Auswahl verschiedener Vorschläge.

*

Bis zum 31. Mai 1974 bietet das Ostseebad Grömitz einen einwöchigen Pauschalaufenthalt für 99 Mark an; eingeschlossen sind Übernachtung mit Frühstück, unbegrenztes Baden im Meerwasser-, Hallen- oder Freibad, Kurtaxe und Strandkorbbenutzung. Die Kurverwaltung in 2433 Grömitz 1, Telephon (0 45 62) 2 10, erteilt weitere Auskünfte.

*

Ferienschwimmkurse vom 8. bis 21. April (und vom 12. bis 25. August) können Erwachsene mit ihren Kindern (auch Babys) in Kastellaun/Hunsrück belegen. Das Angebot des Verkehrsamtes (5448 Kastellaun) kostet bei einem 14tägigen Aufenthalt mit Frühstück und Unterricht 137 Mark.

Ein- bis dreiwöchige Pauschalferien in Westfalen mit Vollpension (sieben Tage ab 140 Mark) bietet die Verkehrsgemeinschaft Bürener Land (4793 Büren, Königstraße 16) vom 5. bis 28. April an. Kinder erhalten besondere Ermäßigungen.

*