Der in jeder Hinsicht ausdauerndste Hochleistungssportler in der Bundesrepublik ist im Zweifelsfall Walter Dehmel, Skilangläufer aus Zwiesel im Bayerischen Wald. Mit 38 Jahren hat er nun abermals eine Meisterschaft gewonnen. In Montana, in den Bergen, die in Westernsongs besungen werden, siegte er in den international ausgeschriebenen nordamerikanischen Titelkämpfen im Skilanglauf über 15 Kilometer in 50:33 Minuten. Er war zwei Sekunden schneller als der schwedische Weltmeister (im 30-km-Langlauf) Thomas Magnusson.