Von Wolfram Siebeck

Du willst ihr doch nicht wirklich den Napoleon ins Zimmer hängen?"

"Warum nicht? Das wird sie an zu Hause erinnern!"

(Deren Zimmer hier mit dem goldgerahmten Kaiser geschmückt werden soll, ist Französin. Die Gemeindeverwaltung hatte unlängst angefragt, ob wir eine Gymnasiastin aus Nantes, elf Jahre alt, für drei Wochen aufnehmen würden. Morgen kommt sie.)

"Das wird es sicher nicht! Es wird vielmehr ihr Nationalgefühl verletzen: Napoleon auf einem Panzernashorn!"

(Gewiß, ein Malerscherz; kaum Kunst zu nennen, höchstens komisch. Doch der reitende Korse hat die Hand ordentlich in der Weste.)

"Als wenn elfjährige Mädchen ein Nationalgefühl hätten! Viel eher schwärmen sie für Nashörner."