Bildung per Uniform

Seit Lehrlingsausbildungsstellen knapp, Universitäten und Fachschulen einen immer engeren Durchlaß bieten, drängen viele zehntausend Bewerber zu Polizei, Bundesgrenzschutz und Bundeswehr. Die drei Schutz-Organisationen sind mit einem Schlage alle Nachwuchssorgen los. Im Grenzschutz wird gejammert, daß es zu wenige Stellen gibt, und die Bundeswehr kann sich die Fähigsten greifen, wie etwa im Wehrbereichskommando Köln befriedigt konstatiert wird.

Steigende Kriminalität

Frankreichs Innenminister Michel Poniatowski, Anhänger großangelegter Razzien im ganzen Lande, glaubt an einen Rückgang der Kriminalität. Im Vergleich zu 1973 ist die Zahl der Straftaten in Paris und Umgebung angeblich um ein Viertel gesunken. Die Zeitung Le Figaro präsentierte dagegen ganz andere Zahlen. Nach ihren Angaben hat sich zum Beispiel in Paris innerhalb von vier Jahren die Zahl der Raubüberfälle verneunfacht. Vor allem in der Metro nehmen die Aggressionen rapide zu. Stark rückläufig ist nur die Zahl der Vergewaltigungen, Immerhin versichert der Figaro: "Die Hauptstadt bleibt eine der sichersten Metropolen der Welt."

Gläserne Geldbörse

Norbert Gansel, der frühere stellvertretende Juso-Vorsitzende, bringt sich im Bundestag von Zeit zu Zeit durch ausgefallene Ideen in Erinnerung. Nach seinem ironisch gemeinten Vorschlag an Bundestagspräsidentin Annemarie Renger, täglich mit einem Schlauchboot "Annemarie" von seiner dem Bundestag gegenübergelegenen rechtsrheinischen Wohnung zum linksrheinischen Parlament zu paddeln, hat er jetzt akkurat bis auf den Pfennig die Verwendung seiner Diäten publizieren lassen. Von seinen Jahreseinkünften als MdB in Höhe von 90 610 Mark stiftete Gansel 10 450 Mark für die Ausbildung eines Blindenlehrers für Pakistan. Seine Frau erhielt 12 312 Mark. Die verschiedenen SPD-Gliederungen und die ÖTV kassierten 15 720 Mark Abgaben. Monatlich braucht Gansel im Nahverkehr 166,81 Mark, zum Rauchen 72,61 Mark. Seine Gesamtausgaben beziffert er auf 82 707,25 Mark. Seine Gesamteinnahmen inklusive eines 14-Tage-Lohnes von der Kieler Howaldt-Werft betrugen 94 216,80 Mark. Da er als Erspartes und Wahlkampfrücklagen insgesamt nur 2490,29 Mark auswies, beschäftigt Interessierte nun die Frage, wo der Einnahmeüberschuß von 8919,26 Mark geblieben ist.

Souverän ohne Land?