Randspalten-Lyrik – Seite 1

Von Dieter Höss

Tatata-taaaah

Der bildungsbegüterte Bürger,

auf pochendes Schicksal getrimmt

und auf funkelnde Freude

und Brüderschaft aller,

die darauf getrimmt sind –

Randspalten-Lyrik – Seite 2

er würde die Fünfte, die Neunte,

heute geschrieben, bestimmt

gar nicht wollen.

Einfach so, Beethoven,

ohne bronzene Repräsentanz am Geburtsort,

ohne lesebuchwürdige und

gewürdigte Taubheit,

Randspalten-Lyrik – Seite 3

ohne Spielfilm-gerechtes und

Fernseh-geeignetes pochendes Schicksal,

ohne ewig-silvestrige, rundfunkgesendete

Freude und Brüderschaft angeblich aller

sagt ihm nämlich

nichts.

Karajan-Denkmal

Randspalten-Lyrik – Seite 4

Ein Granitsockel trägt

den Taktstock des Meisters

und darunter die Worte:

Seinem Dirigenten

in Ehrfurcht gewidmet.

Mozart.