Bonner Parkinson

Im Zug zum Beamtenstaat marschiert Bonn durchaus nicht unter "ferner liefen", sondern eher an der Spitze. So ist zwischen 1950 und 1974 die Zahl der Bundesbediensteten von rund 7000 auf 33 000 gestiegen. Das heißt, daß bereits jeder zehnte Bewohner ein "Bundesbonner" ist. Aus den 24 Ministerien, obersten Bundesbehörden und anderen Dienststellen, die es am Anfang der Bundesrepublik gab, sind inzwischen 191 geworden. Die Zahl der Parlamentsbediensteten ist von 508 auf 1536 gewachsen. Wenngleich sich diese Steigerung aus dem Ausbau der Bundesspitze und den zunehmenden Staatsaufgaben, erklärt, so ist sie auch besonders auffällig: Eine wesentliche Ursache, die sonst zum raschen Wachstum der Beamtenschaft führt, nämlich mehr Lehrer, oder mehr Bedienstete im Gesundheitswesen, gilt für die Bundesbürokratie nicht.

Spritze für Presse

Wenngleich die Arbeiten an einem neuen Entwurf für ein Presserechtsrahmengesetz im Bundesinnenministerium weitergehen, gilt in Bonn doch als ausgemacht, daß ein solches Gesetz in dieser Legislaturperiode nicht mehr zustande kommen wird. Die alten Entwürfe waren von vielen Seiten, Regierungsmitglieder eingeschlossen, heftig kritisiert worden. Möglich ist jedoch, daß sich Regierung und Parlament zu einer, wie es heißt, "differenzierten und befristeten" finanziellen Hilfe für die von Gebühren- und Kostenerhöhungen betroffene Presse entschließen. Grundlage dafür wäre eine Enquete, die sich auf Zahlenmaterial vieler Verlage stützt und wahrscheinlich Ende Januar nächsten Jahres vorliegen wird. Etwa zum gleichen Zeitpunkt will der Bundestag über Kontrollmaßnahmen bei Zeitungsfusionen beraten.

"Winter of our discontent"

Durch eine technische Panne wurde im ZEITmagazin Nr. 51, Seite 20ff. a) ein Rolls-Royce als Taxi ausgegeben, b) ein Bild der schönen Westminster Abbey mit einem des noch schöneren York Minster vertauscht. Die Fülle der Leserbriefe, die uns daraufhin erreichten, beschämt uns, wirft freilich auch ein erfreuliches Licht auf Intensität und Welterfahrung der ZEIT-Leser. Die britische Botschaft in Bonn telegraphierte: "See Richard III, Act 1, Scene 1, Lines 1 and 2. Mac Ginnis." Dort steht: "Now is winter of our discontent/Made glorious summer by the sun of York." Die Redaktion bittet, dem glorreichen Sommer noch fern, um Entschuldigung.

Offengelegte Anlage