In diesen Wochen werden, trotz zunehmender Kirchenaustritte, Tausende junger Menschen konfirmiert. Das Auswendiglernen frommer Bibelsprüche genügt heute vielen Konfirmanden nicht mehr. Sie stellen ihren Pastoren unbequeme Fragen. Eine Konfirmandengruppe an der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi erarbeitete zusammen mit ihrem Pastor Dr. Paul Schulz zehn Grundsätze, die die zehn Gebote für unsere Zeit neu interpretieren.

I. Kinder haben

Eltern können sich in ihren Kindern positiv verwirklichen. Deshalb sollst du dich als Vater oder Mutter so verhalten, daß deine Kinder dich lieben können.

II. Finanziell gesichert sein

Der Staat hat seinen Bürgern durch einen angemessenen Wohlstand ihre Existenz zu sichern. Du selber sollst bereit sein, deine Fähigkeiten für die Gesellschaft voll einzusetzen.

III. Freizeit gestalten

Freizeit ist nicht nur dafür da, um sich für die Arbeit zu erholen. In deiner Freizeit sollst du vor allem deine eigenen Interessen wahrnehmen und deine persönlichen Fähigkeiten entfalten.