Uwe ist der Onkel Doktor. Werner sagt, er hat Magenschmerzen, obwohl er gerade erst am Magen operiert worden ist. Uwe sagt: „Gehen Sie mal schön nach Hause, und stecken Sie den Finger in den Hals! Wenn der Onkel Chirurg einen Tupfer im Magen vergessen hat, kommt der dann schon heraus!“

Jetzt ist Heinz der Onkel Doktor. Dagmar ist Privatpatientin. Heinz fragt: „Nanu, Sie schon wieder? Haben Sie sich von meiner letzten Rechnung schon erholt?“ Dann zeigt er ihr seinen neuen Honorarkatalog. Dagmar fällt vor Schreck vom Stuhl. Heinz notiert sofort auf seiner Karteikarte: „Reflexe normal.“

Onkel Doktor Erwin hängt ein Schild an seine Tür: „Heute keine Praxis!“ Er muß zum Ärztekongreß. Professor Max hält einen Vortrag über die schwindende Vertrauensbasis zwischen Arzt und Patient. „Können wir Ärzte noch Vertrauen haben, wenn uns immer mehr Patienten wegen eines Kunstfehlers verklagen?“ fragt Max.

Joachim Schwedhelm