Über Versicherungen wird jetzt an der Wasserkante diskutiert. Doch gegen Sturmflut gibt es keine. Und jene, die sie am nötigsten brauchten, die 150 Menschen aus dem Wohnlager auf Finkenwerder, hätten Prämien nie bezahlen können. Obdachlose, arbeitslose Gastarbeiter und Rückwanderer aus Polen verloren dort ihr bißchen Habe. Für die Ärmsten der Armen war das Wasser am schnellsten gekommen.

Karl-Heinz Arndt