Travemünde: Perfekt

Ein handliches Heft, 48 Seiten stark und reichhaltig illustriert, ersetzt neuerdings im Ostseebad Travemünde die großformatigen und teuren Bildprospekte. Dieses perfekte "ABC für 365 Urlaubstage" – so die Unterzeile – ist darauf abgestellt, dem Gast vor, während und nach dem Urlaub Informationen und Spaß zu bieten, und hat sogar Erinnerungswert. In den kurzen Kapiteln werden Tips für Abwechslung am Tag, am Abend und bei Regenwetter gegeben, Segelboottypen, Flora und Fauna kurz erläutert, es wird etwas Seemannsgarn gesponnen, und Adressen für alle Vorkommnisse des Lebens sind auch dabei. "Willkommen in Travemünde" ist erhältlich bei der Kurverwaltung (diese Anschrift fehlt allerdings!), Postfach, 2400 Travemünde 1.

Holsteinische Schweiz: Unvollständig

Selbstverständlich gibt es in der Holsteinischen Schweiz – der wald- und seenreichen Region in Ostholstein – mehr als zehn Ferienorte, doch in der Fremdenverkehrsgemeinschaft Holsteinische Schwere (Postfach 163, 2320 Plön) sind halt nur die "Top Ten" beisammen. Ihr neuer Gemeinschaftsprospekt "Holsteinische Schweiz" bleibe sehr allgemein und wirkt daher unvollständig. Im Grunde sind diese Art bunter Prospekte, die natürlich lange Lagerzeiten überdauern sollen, für den informationsheischenden Gast (in spe) unergiebig: Wenn Unterkunftsverzeichnis, konkrete Hinweise oder gar Preise für Sport-, Spiel- und sonstige touristische Einrichtungen, Wander- und Ausflugstips und anderes fehlen, können bunte Bildchen allein nicht zum Urlaubmachen motivieren.