Die Olympischen Spiele sind noch nicht eröffnet, doch in der internationalen Streikstatistik haben sie schon eine Rekordmarke gesetzt: Mit 2600 Arbeitstagen je 1000 Arbeitnehmer sicherten sich,die Kanadier im Jahr 1974 die Goldmedaille im Arbeitskampf. Die olympische Riesenbaustelle in Montreal machte es möglich. Aber auch sonst sind die Kanadier und Australier nach den Italienern die streiklustigsten Völker, wovon man allerdings weniger hört, während die offenbar weniger akute "englische Krankheit" in aller Munde ist. Das Streiksoll der Bundesrepublik haben in diesem Jahr schon die Drucker erfüllt: Je 1000 Arbeitnehmer fielen 83 Arbeitstage aus.