Von Gabriel Laub

Die findigen Autoren sind die, die nichts suchen.

Büchernarr: Er liest sogar die Bücher, die er rezensiert.

Manche Theoretiker möchten die Erziehung abschaffen. Wie kann man etwas abschaffen, was es nicht gibt?

Existenzangst? Es gibt einige Zeitgenossen, deren Existenz mir mehr Angst einjagt als die meine.

Der einzige erfolgreiche Erzieher ist das Leben.

Bücherschreiben ist das einzige Verbrechen, bei dem sich der Täter bemüht, Spuren zu hinterlassen.