Luftmatratzen sind keine Schiffe

Luftmatratzen sind keine Seefahrzeuge – entgegen unverantwortlichen Werbesprüchen. Die Nordseeküsten-Badeorte Horumersiel-Schillig und Hooksiel weisen ihre Urlaubsgäste jetzt offiziell darauf hin: „Die Benutzung von Schlauch- und Paddelbooten und Luftmatratzen in der offenen See ist mit Lebensgefahr verbunden. Sie wird im Bereich unserer Strandanlagen untersagt: Nicht selten endeten in den vergangenen Jahren Luftmatratzen-Ausflüge mit dramatischen Rettungsaktionen auf den Seenotrettungskreuzern der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Oft kam aber auch jede Hilfe zu spät,

Auskünfte: Kurverwaltung, Zum Hafen 1, 2941 Horumersiel (Wangerland 2), Telephon (44 26) 2 35.